Queer Refugees NRW

UNITY – COMMUNITY – SOLIDARITY // QUEERS OF COLOR Block beim CSD Köln 2019

Unsere Fußgruppe beim Colognepride am 7. Juli 2019 richtet sich an Queers of Color, Schwarze Queers und Queers mit Fluchterfahrung – andere sind willkommen, sich zu solidarisieren.

VEREINT

Wir sind vereint als Menschen, die Rassismus-Erfahrungen machen und lesbisch, schwul, bi-, pan- oder asexuell, trans*, inter, nicht-binär und queer sind. Wir erleben racial profiling, erschwerte Asylverfahren, immer mehr rechte Einstellungen (auch in unseren Communitys), antimuslimischen Rassismus, Antisemitismus, das weltweite Schweigen zu Diskriminierung bis hin zu Mord an LSBTIQ* Menschen, insbesondere an Schwarzen und of Color (Trans-) Frauen …und so viel mehr.

GEMEINSCHAFTLICH

Ja, wir sind Schwarz! Ja, wir sind geflüchtet! Ja, wir sind jüdisch! Ja, wir sind muslimisch! Ja, wir sind nicht religiös! Ja, wir sind Betroffene religiöser Verfolgung! Ja, wir sind Migrant*innen! Ja, wir sind People of Color! Ja, wir sind auch queer und ja, wir bleiben hier!

SOLIDARISCH

Wir sind gemeinsam beim CSD – wir stärken uns gegenseitig! Wir fordern eine solidarische Community, die anti-rassistisch, transinklusiv und barrierearm ist!

In der Fußgruppe “Grenzenlos Queer” beim CSD 2018 liefen mehr als 120 Menschen mit.
Die politischen Botschaften waren stark, die Stimmung war gut!

DU MÖCHTEST MIT UNS LAUFEN?

Komm’ am Sonntag, den 7. Juli zum CSD nach Köln. 

Wir treffen uns ab 11 Uhr auf der Deutzer Brücke. Start ist um 11:30 Uhr. Wir haben die Startnummer 11.

Bitte bring ausreichend Wasser, Essen, Sonnenschutz und bequeme Schuhe mit – wir laufen etwa 5 Stunden.

Hier geht’s zur Facebook-Veranstaltung!

Falls Du Fragen hast, melde Dich gerne bei uns:

Fachstelle #MehrAlsQueer
c/o Schwules Netzwerk NRW e.V.
Lindenstr. 20
50674 Köln
Tel.: 0221 – 29 499 851
E-Mail: info@mehralsqueer.de